Yogatherapie

Viele Menschen fühlen sich körperlich unwohl. Fas jeder dritte hat Rückenschmerzen, die den Alltag ganz schön verderben können. Daher wird es Zeit, mit Yoga zu beginnen! Beim Yoga kommt man erstmal zu Ruhe. Während der Wahrnehmungsübungen verbindet sich der Geist mit dem Körper. Man erlebt das Gefühl des inneren Gleichgewichts und Entspannung.

Langsam, meditativ ausgeführte Körperübungen aktivieren tief liegende Muskulatur. Besonders im Rücken gibt es viele kleine Muskeln, die erschlaffen, wenn sie nicht trainiert werden. Das schwächt den Rücken und führt zu Fehlhaltungen und Schmerzen.

Yogatherapie Training ist eine besonders gelenkschonende Übungssmethode, bei der es auf bewusste Bewegungsausführung und richtige Atemtechnik ankommt. Dies in der Kombination mit einer positiven inneren Einstellung verbessert den energetischen Kreislauf, die Körperhaltung und eignet sich bestens für Stressreduktion.

Eine Lektion dauert 90 Minuten und wird mit der Übung der tiefen Entspannung abgeschlossen.